Aktuelles zu Mangelernährung und Trinknahrung

26. Februar 2021

Schätzungsweise 350 Millionen Menschen weltweit leiden unter Depressionen. Damit zählen sie zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Die Krankheit äußert sich in einer anhaltenden Niedergeschlagenheit, die über das normale Gefühlsleben hinausgeht. Betroffene können sich in der Regel nicht selbst aus dieser dauerhaften negativen Stimmungslage befreien. Die Auswirkungen können so weitreichend sein, dass sie auch das Ernährungsverhalten der Betroffenen auf negative Weise beeinflussen und sogar zu Mangelernährung führen. …weiterlesen

24. Februar 2021

Unser Körper verändert sich, wenn wir älter werden. Das gehört zum normalen Alterungsprozess dazu. Dieser Umstand wirkt sich auch auf unsere Ernährungsbedürfnisse aus, denn Nährstoff- und Energiezufuhr müssen den Gegebenheiten entsprechend angepasst werden. Aber nicht jeder Mensch altert gleich – individuelle Lebensweisen haben starken Einfluss auf die Art und Weise des Alterns. Nicht jeder ältere Mensch (dazu zählen Personen ab 65 Jahre) ist automatisch krank oder unfit. Individuelle Faktoren wie Ernährung, Konsum von Zigaretten und Alkohol oder der Umgang mit Sport beeinflussen den körperlichen Zustand stark. …weiterlesen

16. Februar 2021

Es gibt eine lange Liste an bekannten Infektionskrankheiten und ziemlich sicher haben auch Sie schon mal mit einer Erkältung oder einem Magen-Darm-Infekt im Bett gelegen. Dabei handelt es sich meist noch um harmlosere Infekte, die gut in den Griff zu bekommen sind. Allerdings können auch diese für bestimmte Personengruppen gefährlich werden. Während die einen schnell wieder genesen, können die Auswirkungen für Menschen mit einem ohnehin angegriffenen Gesundheitszustand weitaus dramatischer ausfallen. Für diesen Fall ist es wichtig, schnell wieder auf die Beine zu kommen – oder gar nicht erst zu erkranken. Die richtige Ernährung kann dabei ein wichtiger Schritt sein. …weiterlesen

08. Mai 2020

Seit 1999 sensibilisiert die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe am ‚Tag gegen Schlaganfall‘ (dieses Jahr am 10. Mai 2020) für dieses Krankheitsbild. Jährlich erleiden rund 270.000 Personen in Deutschland[1] einen Schlaganfall. Betroffen sind häufig ältere Personen. Dabei tritt ein Schlaganfall ganz unterschiedlich auf: mal sind die Vorboten ersichtlich, mal tritt er ganz plötzlich auf. In anderen Fällen werden die Symptome des Schlaganfalls nicht richtig wahrgenommen – ein sogenannter stiller Schlaganfall. In jedem Fall gilt: eine schnelle medizinische Betreuung ist wichtig.…weiterlesen

tag gegen schlaganfall

02. März 2020

Für die richtige Ernährung sollte man vor allem auf sein Bauchgefühl hören – davon ist auch der Verband für Ernährung und Diätetik e.V. (VFED) überzeugt. Der diesjährige, vom VFED organisierte Tag der gesunden Ernährung am 07. März steht deshalb unter dem Motto „Ernährung bei gastrointestinalen Erkrankungen – Prävention und Therapie“. Viele Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts können zu Einschränkungen im Alltag führen, besonders hinsichtlich der Ernährung. Der Aktionstag zeigt Betroffenen, wie sie diese krankheitsbedingten Beschwerden durch die Umstellung der Essgewohnheiten und der Lebensmittelauswahl lindern können…weiterlesen

ernährungsberatung frau

19. Februar 2020

Der 14. Ernährungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) hat gezeigt, dass rund ein Viertel aller Patienten in Krankenhäusern mangelernährt ist. Ein Zustand, der dringend verbessert werden muss. Dr. Thomas Reinbold ist Direktor der Geriatrie am Klinikum Dortmund und hat einen direkten Blick auf die Praxis. Im Interview verrät er uns, was die krankheitsbedingte Mangelernährung ausmacht und was es so wichtig macht gegen sie vorzugehen – sowohl im Krankenhaus als auch außerhalb davonweiterlesen

Dr Thomas Reinbold

20. November 2019

In der Schwerelosigkeit des Weltraums verspüren Menschen weniger Hunger und Durst als auf der Erde. Um eine ausreichende Ernährung der Astronauten trotzdem sicher zu stellen, wurde eine hochkalorische Nahrung  entwickelt.  Die sogennante Astronautennahrung ist jedoch nicht nur Raumfahrern vorbehalten. Sie ist  im alltäglichen Sprachgebrauch auch ein Synonym für hochkalorische Trinknahrung weiterlesen

trinknahrung-bei-astronautenkost

14. Mai 2019

Lange Radtouren, Ausflüge mit den Enkeln, ein neues Hobby: Um bis ins hohe Alter fit zu bleiben, ist ein Zusammenspiel von körperlicher Aktivität und ausgewogener Ernährung wichtig. Auch wenn der Appetit im Alter oft schwindet, benötigen ältere Personen genauso viele Nährstoffe wie ein unter 65-Jähriger. Deshalb sollte auf die Auswahl und Menge der Speisen geachtet werden. Im Falle von ungewolltem Gewichtsverlust kann medizinische Trinknahrung für manche Senioren eine sinnvolle Unterstützung der Mahlzeiten sein.… weiterlesen

hochkalorische kost im alter

13. Februar 2019

Zahlreiche Menschen leiden an einer chronischen Nierenerkrankung. Ob mit oder ohne Dialysepflicht, Betroffene müssen ihre Ernährung anpassen, um den erforderlichen Nährstoffbedarf zu decken und einer Mangelernährung vorzubeugen. Bei der Umsetzung kann Trinknahrung hilfreich sein.… weiterlesen

massnahmen mangerlernaehrung

10. Januar 2019

Für Zeiten, in denen die Zufuhr des benötigten Kalorien- und Nährstoffbedarfs aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist, hält der Körper Energiereserven bereit. Doch was geschieht, wenn diese aufgebraucht sind? Beeinträchtigen Erkrankungen, Schluckstörungen oder Appetitlosigkeit über einen längeren Zeitraum die ausgewogene Ernährung, können Mangelernährung und Untergewicht die Folge sein. Ein Zustand, der es insbesondere älteren Menschen erschwert, wieder zu Kräften zu kommen.… weiterlesen

hilfe im alltag

18. Oktober 2018

Ein gutes Bauchgefühl: Der Magen-Darm-Tag am 3. November erinnert daran, wie wichtig eine gesunde Mitte ist . Im Verdauungstrakt finden Vorgänge statt, die den Stoffwechsel, das Immunsystem und sogar Gehirnfunktionen beeinflussen. Chronische Erkrankungen im Magen und Darm belasten den Körper langfristig und können so zu einer krankheitsbedingten Mangelernährung führen.… weiterlesen

chronische magen-darm-entzuendung

05. Juli 2018

Übergewicht fällt eher ins Auge als eine Mangelernährung. Da die Symptome vielschichtig sind, bleibt sie oft verborgen. Worauf Betroffene und Angehörige achten sollten, erläutert Lars Selig, Leiter der Ernährungsmedizin an der Uniklinik Leipzig.
… weiterlesen

Lars Selig

28. Mai 2018

Eine gesunde Ernährung rückt immer mehr in das Bewusstsein der Menschen. Häufig wird der Schwerpunkt auf das Vermeiden von Übergewicht gesetzt. Jedoch leiden rund 1,6 Millionen Menschen in Deutschland unter Mangelernährung. Oftmals beginnt der gefährliche Kreislauf mit Appetitlosigkeit und  endet mit schwerwiegenden Erkrankungen. … weiterlesen

Kreislauf Mangelernaehrung

07. Mai 2018

Am 12.05.2018 findet der Tag der Pflege statt. An diesem Tag sollen Pflegekräfte im ganzen Land für ihr Engagement geehrt werden. Neben einer hohen fachlichen Kompetenz, müssen in der Pflege tätige Personen viel Empathie für ihre Patienten mitbringen. Besonders das Thema Ernährung bei Pflegebedürftigen erfordert viel Feingefühl. … weiterlesen

seniorenpflege

10. April 2018

Wer regelmäßig mit Schmerzen beim Schlucken kämpft oder sich häufig verschluckt, der könnte an chronischen Schluckbeschwerden leiden. Auslöser für derartige Beschwerden sind vielfältig und reichen von Entzündungen im Mund- und Rachenraum bis hin zu Erkrankungen wie Demenz oder Parkinson … weiterlesen

apotheke beratung

20. März 2018

Die deutsche Gesellschaft altert zunehmend. Dadurch rücken vermehrt soziale Herausforderungen in den Fokus, die ältere Menschen betreffen. Eine solche Herausforderung stellt die Pflege von Menschen mit Demenz dar … weiterlesen

gesundheit hat gewicht

21. Februar 2018

Der Darmkrebsmonat März ruft Menschen ab 50 Jahren dazu auf, sich regelmäßig einer Früherkennungsuntersuchung zu unterziehen. Denn bei jeder siebten Krebserkrankung in Deutschland handelt es sich um Darmkrebs … weiterlesen

verordnungsfaehige trinknahrung

24. Januar 2018

Jeder zweite Deutsche erkrankt im Laufe seines Lebens an Krebs. Obwohl sich die Behandlungsmöglichkeiten ständig verbessern, ist die Krankheit für Betroffene und Angehörige eine große Belastung. … weiterlesen

unterstuetzung im alter

04. Dezember 2017

Die Bedeutung der richtigen Ernährung wird von Krebspatienten und deren Angehörigen häufig unterschätzt. Dabei sterben jedes Jahr rund 55.000 Betroffene an einer Mangelernährung und nicht an der Krankheit selbst … weiterlesen

mangelernaehrung bei krebs

07. November 2017

Beim Thema Mangelernährung denken viele an die Dritte Welt. Dass auch in Deutschland rund 1,6 Millionen Menschen darunter leiden, bleibt häufig unentdeckt. Zur Risikogruppe gehören vor allem ältere und chronisch kranke Menschen … weiterlesen

trinknahrung im alter

19. Oktober 2017

Beim Thema Ernährung geht es in der Öffentlichkeit häufig um die Folgen von Übergewicht. Dabei wird ein Phänomen oft vergessen: Allein in Deutschland leiden mehr als 1,6 Millionen Menschen unter Mangelernährung. Betroffen sind vor allem ältere oder chronisch kranke Menschen … weiterlesen

mangelernaehrung erkennen
© Copyright 2020 – Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.